powwow_logo

banner

Hintergrund von «Pow Wows»

Die Ureinwohner Nordamerikas nennen eine Zusammenkunft «PowWow» (gesprochen: «pau-au»). Meist handelt es sich dabei um eine Ratsversammlung, aber auch Feste oder Zeremonien mit unterschiedlichem Anlass werden dazu gezählt. Noch heute werden solche PowWows veranstaltet, um neben den Beziehungen auch die Wurzeln zu Tradition und Spiritualität zu pflegen.

Grosse Pow Wows werden jeweils von einem Gastgeberstamm veranstaltet, um andere Stämme zu empfangen und zu würdigen. Da die Gäste zur Teilnahme oft weite Reisen auf sich nehmen, dauern grössere Anlässe mehrere Tage. Sie stehen allen interessierten Menschen, unabhängig von kultureller oder sonstiger Herkunft, offen.

powwow_4